Letztes Feedback

Meta





 

Anzüge

Einen passenden Anzug zu finden kann sehr schwer sein. Kennt man sich nicht aus, so greift man zum Anzug von der Stange. Jedoch spielen als Basis zwei wichtige Faktoren eine Rolle. So unterscheidet sich ein Anzug im Beruf "Business casual" deutlich von einem Anzug für Geschäfte "Business formal". Wichtig ist jedoch in beiden fällen, dass der Anzug perfekt sitzen muss. So muss er Professionalität vermitteln, was innerhalb der Geschäftswelt besonders wichtig ist.  Zusätzlich schafft man passiv Vertrauen mit seinem Anzug, daher sollte dieser auch seriös auf Kunden und Partner wirken.  In der Geschäftswelt sind unauffällige und dezente Krawatten besonders wichtig.

1 Kommentar 5.2.11 21:21, kommentieren

Werbung


Männertrends - Schuhe - Farben

Männer haben oft die gleichen Probleme wie Frauen. Die männlichen Models auf dem Laufsteg tragen zwar eine Mode die man auch gerne tragen würde, jedoch hat der Mann gleich mehrere Probleme. Das Haar ist nicht mehr so dicht wie bei den männlichen Models. Somit fällt der Seitenscheitel wie er aktuell von Gucci gerne genutzt wird weg. Was bei Frauen die Beine und der Po sind, ist bei Männern der Bauch. Jedoch lässt sich hier leicht tricksen.

Die Trends in Sachen Männermode sind Teile in blau, Pullover mit Streifen und der immer beliebte Business - Look. Besitzt man einen Bauch, so sollte man diesen dezent verstecken. In diesem Fall sollte man auf steifen völlig verzichten. Klassiker sind hier das schwarze Hemd und das schwarze Sakko. Hat man dieses Problem nicht, so ist Creme die Farbe der Fall. Wenn man keine Angst vor schmutz und flecken hat, liegt man  mit Creme im Sommer genau richtig. An die Schuhe gehören nicht Socken und Sandalen, sondern bunte Boat Schoes. Hier ist das bunte Model von Missoni aktuell total angesagt. Wen es nicht bunt mag, der sollte sich die Espadrilles genauer anschauen. Hierbei handelt es sich um spanische Leinenschuhe die man unbedingt ohne Socken tragen sollte.

1 Kommentar 5.2.11 14:35, kommentieren

Leckerjacke Trend

Während der Mantel in Leder eher in die Gothic Szene geht, erlebt die Lederjacke ein Comeback. Sie sorgt für einen einzigartigen Rebell-Look. Auf den Fashion Weeks haben viele Labels die Lederjacke wieder für sich erkannt, wie zB. Gucci oder Burberry Prorsum. Während der Lock bei einige eher in die Rockerzene gehört, kann eine Lederjacke in der passenden Kombination durchaus ein echter Blickfang sein. Besonders gut passt eine Lederjacke in Kombination mit Chucks. Dieser Stilbruch sorgt dafür, dass die Lederjacke eher sportlich wirkt und nicht mehr rockig. Ergänzt man den Look noch mit einen ausgefallenen T-Shirt ist die Lederjacke der perfekte Ersatz für ein Sakko.

1 Kommentar 2.2.11 08:40, kommentieren